12 Juli 2017

Berühmte werbefachmänner: wer sind die wichtigsten?

Pubblicitari-Famosi

Die wichtigsten Werbefachmänner in Italien

Die Geschichte der Werbung hat sich in den letzten Jahren mit der Geburt des Internets und die damit verbundenen Online-Patenschaften, stark verändert. Was sich im Laufe der Zeit nicht verändert hat, ist die wichtige Rolle, die das Aussehen und die Wirkung einer Werbung im Erfolg einer Werbekampagne hat, egal ob es sich um Offline- oder Online-Werbung handelt.
Wenn wir von Werbung in Italien sprechen ist entsteht sofort viel Neugier: wer sind die wichtigsten Werbefachmänner in Italien? Wie haben Sie die Geschichte der italienischen Werbung markiert?

Berühmte Grafikdesigner: Armando Testa

Der Erste in der Liste ist sicherlich Armando Testa. Heute erkennen wir seine Hand in der Esselunga Werbung mit „John Lemon“ und „Aubergine Jones,“ aber in seinem Repertoire sollte auch seine Zusammenarbeit mit großen Marken wie Martini & Rossi, Carpano, Borsalino und Pirelli erwähnt werden. Seine Werke sind in der ganzen Welt ausgestellt und sein eigenes Studio gewidmet dem Grafikdesign und der Fernsehwerbung hat über die Jahre mit Unternehmen wie Lavazza, Simmenthal und Lines gearbeitet.

Oliviero Toscani und Benetton

Es ist unmöglich die Werbekampagnen von Oliviero Toscani für Benetton zu vergessen. Von der Gewalt gegen Frauen bis zum Rassismus, Toscani hat sich in seiner Werbung mit sehr wichtige Themen konfrontiert und hat für 18 Jahre mit Benetton zusammen gearbeitet.
Einige seiner Anzeigen wurden zensiert und boykottiert, auch wenn die Schönheit seiner Bilder den Erfolg vieler Marken wie Benetton geholfen hat, die im Laufe der Jahre zu einem der fünf wertvollsten Marken der Welt geworden ist.

Impossibile dimenticare le campagne pubblicitarie realizzata da Oliviero Toscani per Benetton. Dalla violenza sulle donne al razzismo, Toscani ha sempre affrontato nelle sue pubblicità temi molto importanti, collaborando con Benetton per ben diciotto anni.
Alcune sue pubblicità sono state censurate e boicottate, nonostante la bellezza delle sue immagini abbia influito sul successo di molti brand primo fra tutti Benetton, divenuto negli anni uno dei cinque marchi più importanti del mondo.

Bruno Munari 

Von Danese bis zu Olivetti, durch Campari und Mondadori: diese großen Marken haben mit Bruno Munari gearbeitet. Der Künstler, Grafiker und Designer, ist unter den Gründern von MAC, eine wichtige Kunstbewegung. Unter seiner Werbung finden wir das berühmte Manifest Campari von 1962. Es sollte auch die geplante Kunstausstellung in dem Olivetti-Showroom in Mailand genannt werden.

Erberto Carboni

Wer erinnert sich nicht an die Werbung für Barilla “vera pasta all’uovo”? Die Unterzeichnung ist von Erberto Carboni, seit vielen Jahren in der Werbung von der RAI tätig und ein enger Mitarbeiter in einige der wichtigsten Lebensmittelindustrie in unserem Land wie Motta, Barilla und Pavesi. Er hat auch Plakate für Shell, Bertolli und vieles mehr: Carboni hat eine koordinierte grafische Linie realisiert, die sich von der Verpackung bis zu Werbeplakaten erstreckt.

Werbeslogans

Das was mit einem fesselnden Grafik-Design auf jeden Fall nicht fehlen muss ist fesselnden ein Werbeslogan, der im Kopf der Kunden fest bleiben soll. Einige italienische Beispiele: “Dove c’è Barilla c’è casa”, “Più bianco non si può”, “Che mondo sarebbe senza Nutella”, “Cosa vuoi di più della vita?” Es gibt viele Werbeslogans, die in unsere Alltagssprache eingegeben wurden.
Aber was geschieht, wenn wir über Online-Werbung sprechen? Sind die Inhalte der Werbekampagne auch online wichtig? Natürlich. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich an einer Online-Werbeagentur zu wenden, die ein kreatives Team in sich hat. Möchten Sie eine kreative Online-Werbekampagne starten? Kontaktieren Sie uns!